Es ist Karnevalszeit: Der Spaß kann beginnen! Credit: Shutterstock

Die Narren sind los: Wo du 2022 am besten Karneval feierst

Entdecke die besten Städte weltweit, in denen die fünfte Jahreszeit ausgiebig gefeiert wird

„Alles Ernste ist verboten“. So schrieb es Macrobius in den Saturnalien. Das legendäre Werk widmet sich dem wichtigsten, römischen Fest der Antike, das zu Ehren des Gottes Saturn gefeiert wurde. Das siebentägige Fest gab den Sklaven vorübergehend die Freiheit, zu tun und zu lassen, was sie wollten. Die römische Elite tauschte ihre Kleider mit den Sklaven und zusammen verbrachten sie die Festtage bei einem großen Gelage. Diese alte römische Tradition bildet die Wurzeln des heutigen Karnevals, bei dem Exzesse in jeglicher Form gefeiert werden.

Das Wort Karneval leitet sich höchstwahrscheinlich von dem lateinischen Wort „carnem levare“ (Fleisch wegnehmen) ab. Vor der Fastenzeit durften sich strenggläubige Katholiken bestimmten Gelüsten hingeben, die während der einmonatigen vorösterlichen Zeit des Fastens, Betens und der Buße verboten waren, wie zum Beispiel freitags Fleisch zu essen. 

Die Karnevalskultur hat sich seit Macrobius verändert und je nachdem in welchem Land gefeiert wird, gibt es andere Traditionen. Auf fast allen Kontinenten gibt es eine Art von Karneval. Wir haben dir die Top drei der besten närrischen Reiseziele im Jahr 2022 zusammengestellt. Also, worauf wartest du noch? Masken auf und ab ins Getümmel!

Karneval Viareggio 2022, 12. Februar bis 5. März 
Venedig wird als die Königin des Karnevals bezeichnet und beeindruckt von Jahr zu Jahr mit eleganten Masken und opulenten Kostümen. Aber es gibt noch weitere Orte in Italien, in denen Karneval eine große Bedeutung hat. Der Karneval Viareggio findet in der Toskana statt und ist ein absoluter Geheimtipp im Gegensatz zum touristischen Karneval in Venedig. Hier wird die Elitekultur kritisiert und die Rebellion gefeiert, was ihn zu einem der beliebtesten Feste macht.

Venedig

Im Jahr 1873 traf sich eine Gruppe junger reicher Bürger an den Tischen des Casino-Cafés und beschloss einen Karneval mit einer Wagenparade zu feiern. Dabei ging es nicht nur um Spaß, sondern auch um den Protest gegen die Steuererhöhungen. So wurde der Karneval von Viareggio geboren. Seither ist der Karneval ein jährliches Fest, bei dem die Teilnehmer ihre Unzufriedenheit mit dem politischen Establishment zum Ausdruck bringen können. Zu den zentralen Themen des Karnevals 2022 gehören Klimawandel, die Gleichstellung von Mann und Frau und die Zeit nach der Pandemie.

Aufwendig gestaltete Umzugswagen mit Figuren aus Pappmaché ziehen über die Promenade von Viareggio, die sich über mehr als fünf Kilometer entlang der Küste erstreckt. Mechaniker, Schweißer, Künstler und viele andere arbeiten Tag und Nacht, um diese außergewöhnlichen Kunstwerke zu bauen. Viele der Figuren stammen aus der italienischen Commedia dell’arte, andere stellen auf satirische Art und Weise internationale und politische Persönlichkeiten dar.

Die berühmteste Figur ist ein Clown mit einem rot-weiß karierten Anzug, der 1931 von dem futuristischen Künstler Uberto Bonetti geschaffen wurde. Seitdem ist der Clown das Maskottchen des Karnevals. Vielleicht kannst du ihn ja irgendwo sehen, wenn du dich unter die tanzenden und singenden Narren mischst!

Karneval von Las Palmas de Gran Canaria 2022, 11. Februar bis 6. März
Mit seiner mehr als fünfhundertjährigen Geschichte – einschließlich des Widerstands gegen die Franco-Diktatur – ist der Karneval in Las Palmas de Gran Canaria eines der größten Feste der spanischen Kultur.

Las Palmas de Gran Canaria

Farben, Musik und Rhythmus sind die Wörter, die das Fest am besten beschreiben. Der Karneval auf der spanischen Insel ist ein schillerndes Ereignis, bei dem die sogenannten “fantasías“ (aufwändige Kostüme) die wahren Stars sind. Sie beeindrucken mit ihren komplizierten Mustern, bunten Federn, glitzernden Pailletten und funkelnden Steinen! Und alle tanzen die batucada (eine Art Samba) bis zum Morgengrauen. 

Während der Feier finden mehrere Wettbewerbe und Veranstaltungen statt wie die „Gala der Karnevalskönigin“ oder die „Gala der Drag Queen“ (bei der 17 Kandidat:innen an einem Drag-Queen-Wettbewerb teilnehmen, bei dem es keine Einschränkungen hinsichtlich des Geschlechts oder der sexuellen Ausrichtung gibt). Außerdem gibt es den Murgas-Wettbewerb, bei dem es sich um eine Art Band-Wettbewerb mit satirischen Liedern handelt, die sich über die Regierung und die Gesellschaft lustig machen.

Am Ende der dreiwöchigen Festlichkeiten wird eine Papp-Sardine von einem Trauerzug (mit kostümierten Personen) zum Strand getragen. Die Sardine wird anschließend verbrannt und ein Feuerwerk krönt das Ende des Karnevals.

Mardi Gras 2022, 17. Februar bis 1. März 
Mardi Gras und New Orleans sind so eng miteinander verbunden, dass man sie fast als Synonyme verwenden könnte. Die Stadt in Louisiana steht förmlich für Voodoo und Sünde und ist das ganze Jahr über eine Art Vergnügungsfabrik. Doch in den zwei Wochen vor der Fastenzeit scheint dann wirklich alles möglich.

New Orleans

Die ersten Karnevalsbälle gab es bereits um 1700, doch erst 1875 erklärte der Staat Louisiana den Mardi Gras zu einem legalen Feiertag. Und seither geht es hier immer bunter zu. 

Der Geist des Mardi Gras in New Orleans lässt sich als eine Mischung aus jahrhundertealten kreolischen Traditionen, Jazz, bunten Farben und viel, viel Alkohol beschreiben (New Orleans ist einer der wenigen Orte in den USA, wo man auf der Straße Alkohol trinken darf, sogar tagsüber). 

Die meisten Besucher zieht es ins French Quarter, die Altstadt von New Orleans, wo die Karnevalsumzüge auf der Bourbon Street, der Chartres Street und auf anderen Straßen stattfinden (die Hauptparade findet etwas außerhalb des Viertels auf der St. Charles Avenue statt). Wagen werden durch malerische, enge Straßen mit schmiedeeisern-verzierten Häusern gezogen, während betrunkene Narren barbusige Frauen mit bunten Perlen bewerfen. Doch es ist nicht alles so verrückt und wild. Talentierte Musiker spielen kostenlos Jazz und die Einheimischen gehören zu den freundlichsten Menschen, die man im Süden antreffen kann.

Jedes Jahr fiebern Anwärterinnen in ganz Louisiana der Krönung zur Mardi-Gras-Königin entgegen. Die Königin hat einen eigenen Wagen und ist mit Krone und Zepter geschmückt. Das wilde Narrentreiben endet am Aschermittwoch, wenn die Menschen in die Kirche gehen und die Reste ihrer bunten Königskuchen wegwerfen. 

Das alles gehört zum Zauber des Karnevals. Bis zum nächsten Jahr!